Porträt

109510

Leyla Sophie Gleissner

Leyla Sophie Gleissner hat in Berlin, Potsdam und Paris Philosophie studiert.  
Ihre Masterarbeit „Der verletzte Leib“ (Arbeitstitel) stellt eine phänomenologische Auseinandersetzung mit zwischenleiblichen traumatischen Erfahrungen dar. Seit September 2017 absolviert sie in diesem Rahmen einen Forschungsaufenthalt in Paris (Husserl Archive der ENS Ulm sowie Sorbonne – Paris I).


Mitgliedschaften: 
Deutschen Gesellschaft für französischsprachige Philosophie

Publikationsliste

(Link zu den Open Commons of Phenomenology)