Porträt

106749

Erik Dzwiza

Erik Norman Dzwiza ist Mitarbeiter im Research Lab an der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne und Doktorand an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. In seiner Dissertation geht es vor allem um die Entstehung der Lebensweltphänomenologie Edmund Husserls. Seine Forschungsschwerpunkte sind Phänomenologie und Philosophische Anthropologie, Alltagserfahrung und -sprache, Psychopathologie und Demenzerkrankungen.

Publikationsliste

(Link zu den Open Commons of Phenomenology)