Porträt

106054

Burkhard Liebsch

Publikationsliste

(Link zu den Open Commons of Phenomenology)

Der Andere in der Geschichte - Sozialphilosophie im Zeichen des Krieges: Ein kooperativer Kommentar zu Emmanuel Levinas' "Totalität und Unendlichkeit"

2016 - , Freiburg im Breisgau, Alber

Von der fehlenden Begründung zur prekären Bezeugung der Menschenrechte

2014 - Metodo. International Studies in Phenomenology and Philosophy 2 (1), pp.97-115

Was (nicht) als Gewalt zählt: Zum Stand des philosophischen Gewaltdiskurses heute

2014 - in: Michael Staudigl (ed), Gesichter der Gewalt: Beiträge aus phänomenologischer Sicht , Paderborn, Fink, pp.355-382.

Bedingungslos?: Zum Gewaltpotenzial unbedingter Ansprüche im Kontext politischer Theorie

with Staudigl Michael2014 - , Baden-Baden, Nomos

Revisionen der Trauer

2006 - , Weilerswirst, Velbrück

Vernunft im Zeichen des fremden: zur philosophie von Bernhard Waldenfels

with Gondek Hans-Dieter, Fischer Matthias2001 - , Frankfurt am Main, Suhrkamp

Politische und ethische Differenzsensibilität oder die Sensibilität der Differenz: Ethik vs. Politik

2000 - in: Éliane Escoubas; Bernhard Waldenfels (ed), Phénoménologie française et phénoménologie allemande: Deutsche und Französische Phänomenologie, Paris, L'Harmattan, pp.397-426.

Wisssenschaft des Sinns? Phänomenologie versus "galileische" Psychologie oder Über die vergangene Zukunft einer nicht eingelösten Programmatik

2000 - in: Regula Giuliani (ed), Merleau-Ponty und die Kulturwissenschaften , München, Fink, pp.143-178.

Zeugnis und Überlieferung: Eine Skizze

1998 - in: Bernhard Waldenfels; Iris Därmann (ed), Der Anspruch des Anderen: Perspektiven phänomenologischer Ethik, München, Fink, pp.317-328.

Geschichte im Zeichen des Abschieds

1996 - , München, Fink

Archeological Questioning: Merleau-Ponty and Ricoeur

1993 - in: Patrick Burke; Jan Van Der Veken (ed), Merleau-Ponty in Contemporary Perspectives , Dordrecht, Kluwer, pp.13-24.

Spuren einer anderen Natur: Piaget, Merleau-Ponty und die ontogenetischen Prozesse

1992 - , München, Fink