Repository | Book | Chapter

140416

(2017) Husserl-Handbuch, Stuttgart, Metzler.

Hermeneutik

Sebastian Luft

pp. 304-309

Die Hermeneutik als eigenständige philosophische Disziplin ist von Hans-Georg Gadamer (1900–2002) ausgebildet worden. Auch wenn die Hermeneutik als philosophische Bewegung nach Gadamers Tod weiterlebt, so kann er doch als ihr spiritus rector und wichtigster Ideengeber angesehen werden. So wie die Phänomenologie mit Husserl als ihrem Gründungsvater verbunden bleiben wird, gilt dasselbe für die Hermeneutik und Gadamer.

Publication details

DOI: 10.1007/978-3-476-05417-3_45

Full citation [Harvard style]:

Luft, S. (2017)., Hermeneutik, in S. Luft & M. Wehrle (Hrsg.), Husserl-Handbuch, Stuttgart, Metzler, pp. 304-309.

This document is unfortunately not available for download at the moment.