Repository | Book | Chapter

140416

(2017) Husserl-Handbuch, Stuttgart, Metzler.

Phänomenologie der Intersubjektivität

Iso Kern

pp. 222-230

Die Haupttexte dieser drei Nachlass-Editionen sind chronologisch angeordnet, während ihre Beilagen ihnen vom inhaltlichen Gesichtspunkt zugeordnet sind. Diese Editionen zeichnen sich formal dadurch aus, dass sie als erste in der Husserliana mit wenigen Ausnahmen auf den sogenannten ›Forschungsmanuskripten‹ beruhen, die Husserl monologisch nur für sich selbst schrieb und in denen er nicht Problemlösungen irgendeinem Publikum vorlegt, sondern nach solchen sucht.

Publication details

DOI: 10.1007/978-3-476-05417-3_29

Full citation [Harvard style]:

Kern, I. (2017)., Phänomenologie der Intersubjektivität, in S. Luft & M. Wehrle (Hrsg.), Husserl-Handbuch, Stuttgart, Metzler, pp. 222-230.

This document is unfortunately not available for download at the moment.