105838

Studied with

Thomas Bedorf

Selin Gerlek

Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Praktische Körper" am Institut für Philosophie der FernUniversität in Hagen und Doktorandin bei Prof. Dr. Thomas Bedorf. Forschungsschwerpunkte sind (Leib-)Phänomenologie, Differenzphilosophie, dt. und fr. Philosophie des 20. und 21. Jh.s sowie Praxistheorien. In ihrer Dissertation liegt der Fokus auf dem Verhältnis von Leib und Vollzug/Praxis.


Nähere Infos hier

Full Bibliography

Export
Begriffenes Verstehen

2017

in: Das Wunder des Verstehens, Freiburg im Breisgau : Alber

Die praktische Wende und die Praxistheorie: Eine Verhältnisbestimmung am Beispiel des Körpers

2017

in: Wenden. Interdisziplinäre Perspektiven auf das Phänomen turn, Wisebaden : Springer

Digitale Medien in leiblichen Praktiken

2017

with Kappler Karolin, Noji Eryk

in: Identität und kulturelle Praktiken im digitalen Zeitalter, Würzburg : Königshausen & Neumann

Phänomenologische Forschungen - Neue Folge 21/2

Phänomenologie und Praxistheorie

2017

J. Sternagel, Pathos des Leibes

2016

Journal Phänomenologie 46

F.Hillebrandt, Soziologische Praxistheorien

2016

Journal Phänomenologie 45

Sabine Till: La voix, entre immanence et transcendance

2015

Cahiers d'études lévinassiennes 13

"Der Andere besitzt ein Geheimnis: das Geheimnis dessen, was ich bin": Sartre und der unberechenbare Andere

2014

in: "Bad Boys" der Philosophie, Würzburg : Königshausen & Neumann

M. Saar, Die Immanenz der Macht

2014

Journal Phänomenologie 41

A, Rimbaud, Die Zukunft der Dichtung

2013

literaturundfeuilleton 2013

Paul Valéry und das Meer

2012

Philosophisch-literarische Reflexionen 14